Windmühle Paula am 1. Juli 2018

An diesem Sonntag hatten wir alle sehr gut zu tun. Es muss an dem tollen Wetter gelegen haben, das uns reichlich Besucher mit dem Fahrrad an der Windmühle Paula in Steinhude aufgesucht haben, um den Fachkundigen erklärungen unserer Mitglieder Fred und Jannik zu zuhören. Da kamen diese Teilweise sogar aus dem Raum Verden angereist (allerdings diese mit dem Auto).

Während Jannik Werkzeuge und den Mischer präsentierte

Fred erklärt die Bockwindmühle anhand des Modells

Kurz darauf waren auch unsere Vorbereiteten Mehle (Weizen, Dinkel und Roggenmehl) komplett vergriffen, sodass wir noch ca. 25kg Weizenkorn aufgeschüttet haben, um dieses zu Vollkornmehl zu vermahlen. Da wir guten Wind hatten, konnten wir dazu den Mahlstein nutzen und den Besuchern live vorführen, wie der Funktionsablauf der Mühle ist und wie Sie arbeitet. Weitere 20kg Roggenmehl wurden vorher für die Bäckereifachschule in Nienburg hergestellt. Die Herstellung der Mehle unterliegt auch hier den strengen Blicken unseres Windmüllers Rüdiger Hagen.

Rüdiger prüft die Vermahlung des Weizenkorns

Zusammenfassend gesagt, war es ein erfolgreicher Tag mit vielen Gesprächen und einer Menge Mehl, welches über unseren Tisch ging. Der nächste offizielle Sonntag wo unsere Paula geöffnet hat, ist der 5. August 2018. Aber es kann immer sein, das auch an einen anderen Sonntag im Monat die Mühle geöffnet ist. Dann zögern Sie nicht um kommen einfach rein!

 

Follow us